Wie Du Deine Ängste und Panikattacken loswirst

Informiere Dich hier über natürliche Techniken, die auch Deine Ängste und Panikattacken beseitigen werden...

Kostenloses E-Book

Wie Du Deine Angstgedanken in 4 einfachen Schritten stoppst…

Wir geben Deine E-Mail Adresse niemals an Dritte weiter

100'000+ Menschen in mehr als 30+ Ländern konnten sich bereits durch die hier vorgestellten natürlichen Techniken von Ihren Ängsten und Panikattacken befreien

Wie Du Deine Ängste und Panikattacken loswirst- was hätte ich damals für wirkliche Hilfe gegeben... Du glaubst, Du hast eine Herzattacke. Herzrasen, dein Herz schlägt Dir buchstäblich bis zum Hals, Du hast das Gefühl zu ersticken. Benommenheit, den Eindruck nichts sei real, und ein Vernichtungsgefühl bis hin zu panischen Todesängsten...

Melanie, panikattacke.eu

Diese und andere Symptome einer Panikattacke, so glaubst Du, rauben Dir den Verstand.

Fotolia_59574655_XS Ängste und Panikattacken loswerden

Wie gehst Du mit Panikattacken um?

Während Ängste und Panik einerseits überlebenswichtige Mechanismen im Umgang mit Gefahr sind, geraten diese für viele Menschen völlig außer Kontrolle. Suchst Du nach Handlungsanweisungen, bestimmten Lösungswegen, die Dir dabei helfen, raus aus den Ängsten zurück ins Leben zu kommen?

 

Du bist nicht allein

Millionen Menschen leiden unter Panikattacken. Die gute Nachricht ist, dass sie kontrolliert werden können. Ich selber litt jahrelang unter Ängsten und Panikattacken. Ich fühlte mich übel und der Raum drehte sich um mich herum. Ich glaubte, ich würde meinen Körper verlassen, und ich dachte ich würde sterben. So schnell wie die erste Attacke kam, so schnell ging sie auch wieder. Aber sie kamen wieder. Und immer öfter und alles verstärkte sich, bis ich begann mich zu fürchten, das Haus zu verlassen. Der Hausarzt sagte mir nach X Untersuchungen, dass mit mir alles in Ordnung sei. Es sei wohl eine psychosomatische Angelegenheit. Verschreibungspflichtige Medikamente wollte ich nicht nehmen, zum Therapeuten gehen auch nicht. Das ging 3 Jahre so.

 

Fotolia_48185771_XS Ängste und Panikattacken loswerden

Klingt das vertraut?

Dann begann ich im Internet zu recherchieren. Das Problem war dabei, dass ich anfangs viele Informationen fand, die mich nur frustrierten und mir nicht halfen. Angefangen von Medikamenten, über Atemübungen bis hin zu teuren Videokursen. Irgendwann fand ich jedoch Handlungsanweisungen, die mir zeigten, wie ich mit meinen Ängsten umgehen konnte. Es stellten sich für mich rückblickend mit diesem Programm sehr schnell erste Ergebnisse ein und ich war mir sicher, mein Leben vor den Ängsten und Panikattacken zurück zu bekommen!

 

Fotolia_112673018_XS Ängste und Panikattacken loswerden

Die Vorgehensweise

war dabei völlig anders als das was ich zuvor kennen gelernt hatte: Ich erkannte, wie ich mich mit meinen Ängsten auseinandersetzen kann. Ängste sind im Grunde unterdrückte Gefühle, die ihre Ursachen häufig in früheren Lebensabschnitten haben. Sie können uns häufig erst nach Jahrzehnten, durch bestimmte Umstände ausgelöst, das Leben äußerst schwer machen, beispielsweise durch Panikattacken. Wir neigen dazu, alles Negative einfach "wegmachen" zu wollen, wie z. B. Kopfschmerzen durch eine Pille. Anstatt uns mit den Kopfschmerzen auseinander zu setzen. Der Körper will uns mitteilen, dass wir z. B. zu wenig getrunken haben oder dass uns etwas belastet, „das uns Kopfschmerzen bereitet“. In der Analogie dazu müssen wir uns auch mit Ängsten auseinandersetzen und verstehen. Erst dann können wir damit umgehen, sie auflösen und beheben. Die Methode erinnert mich sehr an eine Episode meiner Kindheit. Als Kind hatte ich Albträume, die mich aber nicht beängstigten, da ich wusste, dass ich mich zu Hause sicher fühlen konnte. Immer wenn ich einen Albtraum hatte, wollte ich das Geschehen stärker aufnehmen und ich wollte mehr davon. Das Ergebnis meiner Handlungsweise sorgte damals unbewusst dafür, dass sie immer seltener kamen und schließlich verschwanden, da ich mich im Unterbewusstsein mit Ihnen auseinander gesetzt hatte!

 

Fotolia_102167476_S Ängste und Panikattacken loswerden

Das Programm und die Technik

Bis vor kurzem war das "Panic Away Programm" über das Netz nur in englischer Sprache verfügbar. Endlich gibt es das vollständige Programm nun auch für den deutschsprachigen Raum. Der Gründer des "Panik Away Programms", Barry McDonagh, litt früher selbst unter Ängsten und Panikattacken. Er hat die Methode auf Grund eigener Forschungen entwickelt. Auch damals gab es nur die klassischen Behandlungsmethoden, wie die Gabe von Psychopharmaka, Atemübungen, Psychotherapien, NLP, etc., die meist nur die Symptome lindern. Er forschte nach natürlichen Methoden, die nicht die Symptome, sondern deren Ursachen beseitigten. Anfangs führte er dazu Selbstversuche durch und optimierte diese, bis er seine eigenen Ängste und Panikattacken vollständig auflösen konnte. Daraufhin bestätigten zunächst kleinere Versuchsgruppen die enorme Wirksamkeit seiner Techniken, die immens schnell zu verblüffenden Ergebnissen führten. Bis heute konnten sich 100'000+ Menschen von ihren Ängsten und Panikattacken befreien. Wir wollen dazu beitragen, dass diese Techniken so vielen Menschen wie möglich zugänglich gemacht wird, die möglicherweise seit vielen Jahren von der Gesundheitsindustrie keine wirksame Hilfe erhalten haben.

 

Fotolia_96578953_M Ängste und Panikattacken loswerden

Handle

Informiere Dich über die Methode, die nicht nur meine Ängste und Panikattacken-, sondern auch die von über 100'000 Menschen beseitigt hat. Sichere Dir die kostenlose Leseprobe und Du wirst herausfinden, dass das Programm auch für Dich geeignet ist. Ich wünsche Dir, dass auch Du schon bald wieder ein Leben in „Freiheit“ führen kannst.

Hole Dir jetzt hier alle Informationen

Sichere Dir auch die kostenlose Leseprobe ("Mini-Serie")

Infos und Details